energetische Baubegleitung


Effizienzhäuser bedürfen einer sorgfältigen energetische Planung. Erst deren Umsetzung auf der Baustelle führt jedoch zu einem energetisch effizienten Haus. Deshalb fördert die KfW die energetische Fachplanung und Baubegleitung 

 von Neubauten und Sanierungsmaßnahmen mit dem Programm Energieeffizient Sanieren - Baubegleitung (431).  
Sie erhalten als Bauherr einen separaten Zuschuss in Höhe von 50 % der Kosten - max. 5000 € bei Ein- und Zweifamilienhäusern bzw. bis zu 2.000 € pro Wohneinheit (insgesamt maximal 20.000 €) bei Mehrfamilienhäusern.

Eine Liste mit den förderfähigen Leistungen während der Baubegleitung finden Sie hier.


Sie werden unterstützt:

  • bei Ausschreibungen und Angebotsauswertung
  • durch Fachplanungen siehe hier
  • bei Auswahl von Baumaterialien und effizienter Heiztechnik 
  • mit Messdienstleistungen zur Qualitätskontrolle
  • mit Vor-Ort-Begehungen zur Überprüfung der planungsgemäßen Bauausführung